Ihre Technik - Fragen zu Infrarot - Heizstrahlern beantwortet


Tansun Heizstrahler unter Markise

Wie funktioniert Kurzwellen Infrarot-Technologie?
Die Heizstrahler werden wie ein Spot auf die Zielbereiche ausgerichtet. Sofort beim Einschalten erwärmen die Infrarot-Wärmestrahlen Personen und Objekte punktgenau. Die Wärmewellen durchdringen die Luft absolut geräuschlos ohne umweltbelastende CO² - Emissionen und entfalten, ähnlich den Strahlen der Sonne, sofort ihre Wirkung.

 

Infrarotstrahlen sind für das Wärmeempfinden des Menschen verantwortlich. Diese positiven Strahlen sind nicht zu vergleichen mit UV-, Mikrowellen oder Röntgenstrahlen. Kurzwellentechnologie ermöglicht eine exakte Trennung von warmen zu kalten Bereichen. Alle Infrarot-Systeme wirken sehr effizient und kostengünstig, sind korrosionsbeständig, kompakt gebaut und stehen in vielen ansprechenden Designs zur Auswahl.


FAQ - Häufige Fragen rund um das Thema Wärmestrahler

Tansun Heizung Detail

Alle Vorteile der Kurzwellen-Infrarottechnik:

  • 92 % des Stroms wird in Wärme umgewandelt
  • 50% energieeffizienter als anderen Technologien
  • weitere Energieeinsparung durch Zubehör
  • Keine Wärmeverluste durch Zugluft oder Wind
  • Keine direkte CO²- und NOX-Emission

Wie sicher sind Infrarot - Heizstrahler?
Alle TANSUN-Wärmestrahler erfüllen zu 100% die Europäischen Sicherheitsnormen.

Somit ist im Freien und selbst unter Markisen, Pergolas und auch Sonnenschirmen

eine absolut problemlose Nutzung möglich.

Wie lang ist die Lebensdauer der Heizröhren?
Je nach dem Gerätetyp liegt die Lebensdauer der Heizröhren bei 3.500 bis 6.000 Betriebsstunden. In jedem unserer klassischen Wärmestrahler werden nur Hochleistungsröhren in der Qualitätsstufe 1-A des
deutschen Herstellers Dr. Fischer eingesetzt. Wir bieten eine 10-jährige Nachkaufgarantie auf alle Röhren !


Einsatzbereich der Infrarotstrahler - Unsere Geräte sind überall uneingeschränkt nutzbar

Sind die Geräte wettertauglich?

Abhängig von ihrem Einsatzort gibt es 2 Kategorien:

1. Einsatz in überdachten Bereichen

Hierunter versteht man entweder geschlossene Räume (Innenbereiche wie Lagerhallen usw.) oder durch einen Überbau regengeschütze Anbringungsorte.

2. Einsatz im Freien

Hierunter versteht man die Montage an Orten, die absolut keinen Witterungsschutz bieten.

In diesem Fall sind unsere Geräte mit einer entsprechenden IP-Schutzklasse zu installieren. Diese können dann auch problemlos ganzjährig im Freien montiert und genutzt werden.

Unter Markisen

Tansun Heizstrahler unter einer Markise montiert

Unter einer Holz-Pergola

Tansun Infrarotheizung überdacht

In einem Sonnenschirm

Tansun Infrarot-Heizungen unter Sonnenschirm

Die Betriebskosten sind Dank moderner Technik wesentlich niedriger als man denkt:

Die Betriebskosten sind natürlich abhängig vom Tarif Ihres Stromlieferanten und dem eingesetzten Gerätetyp.

Eine kW-Stunde kostet zur Zeit im Bundesdurchschnitt aktuell ca. ~ 0,25 €. Daraus ergibt sich dieses Beispiel:

Ein 2,0 kW Wärmestrahler für  die Fläche von 8-12 m² verbraucht ca. 50 ct. / Stunde! Wir sagen vorher was es kostet.